Mittwoch, 4. Februar 2015

Und wieder einmal ist Mittwoch ....

Und so kommen heute auch die inside7 sehr winterlich daher. Geschickt wurden sie von Stella aus Freising:


Schnee mag ich gerne, aber bei uns im Norden bleibt er meistens nicht allzu lange liegen. Und seitdem ich für's Schneeschippen vor der Haustür zuständig bin, nervt es mich schon, wenn es anfängt zu schneien. Also Schnee, wenn man Zeit hat, ihn in Ruhe zu geniessen.

Winter eine Jahreszeit, die ich zwar mag, aber es ist wie mit dem Schnee, wenn es Winter wie im Märchenland ist und ich kann ihn entsprechend geniessen, dann ist es gut.
Ist es aber nur kalt oder auch nasskalt und ungemütlich, dann könnte ich schon sofort den Abflug in den Süden machen. Und wenn ich meine beiden Stubentiger nicht hätte, würde ich es im Augenblick auch bestimmt machen.

Wintersport…. war toll in meiner Jugend und etwas später auch noch. Komischerweise war es damit vorbei als ich in Bayern war, warum weiß ich auch nicht, aber es war so.

Draußen bin ich gerne bei schönem Wetter, ansonsten bin ich auch gerne ein Stubenhocker bei ungemütlichem Wetter.

Drinnen fühle ich mich gerade im Winter wohl, wenn's kuschelig warm ist und man es sich so richtig gemütlich machen kann.

Der Januar ist für mich ein Monat wie jeder andere, außer dass in dem Monat der Hochzeitstag meiner Eltern ist und die Geburtstage meines Vaters und meines Onkels.

Fasching kann ich nichts mehr abgewinnen. In meiner Jugend und zu Studienzeiten haben wir schon so manche Nacht durchgemacht, aber heute ficht mich das nicht mehr an.
Auch mit Karnevalssendungen kann ich nicht viel anfangen.

So, das war' s wieder für diese Woche. Bis die Tage ......

Kommentare:

marianne döscher hat gesagt…

soso - der winter hier im norden...
liebe brigitte, deinen antworten stimme ich bei. schneeschippen allerdings hab ich gern gemacht, wenn genug da war. die räumpflicht ist im sinne der verantwortung etwas lästig.
ideal empfinde ich sie nicht, ich gehe lieber auf schnee oder mit sand gestreuten wegen.
ein klein wenig puderzucker ist stellenweise hier, doch die sonne lockt mich nachher hinaus!
lg kelly

Brigitte hat gesagt…

Schneeschippen, ich liebe das. Da kann man sich anschließend jedes Fitnessprogramm sparen.

Ich gehe gerne raus im Winter, aber ich bin auch gerne ein Stubenhocker und freu mich nur rauszuschauen.

Für mich ist der Januar immer der Monat des Ausräumens und Putzens etc. Und es beginnen die Steuererklärungen. All dies mache ich schnell und gründlich, damit ich den Rest des Jahres davon Ruhe habe.

Fasching? Konnte ich ehrlich gesagt, nie leiden. Fasnet, das ist schon was anderes. Aber haben muss ich weder das Eine noch das Andere.

Liebe Grüße, Brigitte