Montag, 30. März 2015

Es ist doch immer wieder schön ........


wenn man virtuell neue Leute kennenlernt. So bekam ich heute eine Mail von Clara, einer stillen Leserin aus Berlin, die mir einen Link zu einem sehr interessanten Bericht schickte mit der Anregung, diesen doch vielleicht auch in meinen Blog zu stellen, weil Hamburg ja nicht weit von Bremerhaven weg sei. Und Recht hat sie und für alle, die demnächst mal einen Ausflug nach Hamburg machen, hier der entsprechende Link zu den bezaubernden, nicht besonders bekannten Plätzen am Wasser, an denen man auch mal ungestört sein kann. Hier ist er nun:

Alster oder Elbe? Hamburgs schönste Plätze am Wasser 

Fotos und Artikel: Louise

Dankeschön liebe Clara.



                                                                                                                                                                                       











Kommentare:

Erica Sta hat gesagt…

Wirklich interessant und viele Tipps .... Danke fürs Posten. :)

Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Danke für die Seite. Da ich öfter mal in HH bin werde ich diese Tipps auf jeden Fall im Auge halten.
Die Seite habe ich mir teilweise schon angesehen und kann nur unterstreichen dass ich, zumindest an einem der beschrieben schönen Plätze schon war, nämlich am Strandkiosk und Strandperle ( hier )

Danke Dir.
Viele Grüße
Nachtfalke

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Ist nett, dass Du diesen Link mit uns teilst Brigitte. Wenn man das erste Mal in Hamburg unterwegs ist, so sucht man doch erst mal die großen bekannten Stätten auf.
Liebe Grüße von Kerstin - leider hat sich keine andere Reise über Ostern für uns ergeben. Aber wir wurden entschädigt und aufgeschoben ist nicht aufgehoben.