Sonntag, 2. August 2015

Sommer, Sonne, Wind und Mühle .....










Kommentare:

Klaus-Dieter hat gesagt…

eine gute Woche wünsche ich

Weserkrabbe hat gesagt…

@Klaus-Dieter: Dankeschön, das wünsche ich Dir auch und danke Dir, dass Du immer mal wieder bei mir vorbeischaust.

liebe Grüsse
Brigitte

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
Danke für die schönen sommerlichen Bilder. Zu den Kälbchen: sie schauen so lieb aus, als Erwachsene leider nur noch Eutergestelle und das tut mir so leid für die Tiere. Wir "brauchen" ja soviel Milch zum Wegschütten, Lagern und "verpulvern".
In den Bergen konnte ich die anderen Kühe sehen, die "nur" 7 l zusätzlich für die Menschen produzieren nebst der Versorgung der Kälber, die eben auch von ihren Müttern getrennt gehalten werden. Ohne die Trennung gibt es keine Milch für uns Menschen und das sollen wir bedenken bevor wir zuviel einkaufen und sie dann wegschütten. Zu den alpinen Kühen: Kletterkünstlerinnen sind das, vor allem die alten niedrigeren, leichteren Rassen und schöner sind sie auch noch als die Eutergestelle.
Liebe Grüsse