Dienstag, 16. Februar 2010


Wie viele Male
schaut der Wille durch's Fenster,
ehe die Tat
durch's Tor geht.
Erasmus von Rotterdam

Diesen Spruch fand ich heute bei Tirilli und
er entsprach auch so richtig meinem derzeitigen Tatendrang.

Aber jemand anders schaute auch bei mir durchs Fenster und das war ein erfreulicherer
Anblick. Seht selbst .

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Bilder sind wunderschön. Alle Achtung.
Irmi

Leher Butjer/Weserkrabbe hat gesagt…

Hallo Irmi,
schön, dass die Bilder Dir gefallen.

liebe Grüße
Brigitte

kelly hat gesagt…

schnell reagiert!

moin brigitte,
gibt es dort etwas zu futtern, sie beäugt etwas...

Leher Butjer/Weserkrabbe hat gesagt…

Nein Kelly, die guckt nur was so auf meinem Balkon los ist und schaut in mein Zimmer. Du weißt doch, Möwen füttern ist verboten:).

liebe Grüße
Brigitte