Dienstag, 15. Februar 2011

Es stinkt zum Himmel ! Alles ein abgekartertes Spiel

Kaisen-Platz wird bebaut

SPD Bremerhaven für neuen Baumarkt

Die Bremerhavener SPD unterstützt die geplante Errichtung eines Baumarktes an der Bremerhavener Stadthalle. Die Fraktion wolle dem entsprechenden Bebauungsplan zustimmen, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Rosche nach einer Sitzung am Montagabend.
Bei einem Teil der Bevölkerung und bei den Schaustellern sind die Pläne umstritten. Denn der Platz wird als Festplatz genutzt. Wegen des geplanten Baumarkts steht künftig weniger Platz für Märkte zur Verfügung. Der Bauausschuss und die Stadtverordnetenversammlung müssen dem Bebauungsplan noch zustimmen.

Kein normal denkender Bürger ist für einen neuen Baumarkt auf dem Kaisen-Platz. Der Platz ist so schon zu klein als Parkplatz, wenn in der Stadthalle oder in der Eissporthalle Events sind. Dann sind alle Straßen rings um den Platz auch noch zugeparkt. Außerdem sind in unmittelbarer Nähe 2 andere Baumärkte. Ich verstehe die Leute nicht, die diesem Projekt aus Fraktionszwang oder warum auch immer zustimmen, denn mit normalen Argumenten kann man dieses Vorhaben nicht begründen. Haben unsere Volksvertreter denn überhaupt keine eigene Meinung mehr? Lassen sie sich alles von den Partei-Bonzen gefallen, nur weil die irgendwelche Deals aushandeln? Von Rückgrat ganz zu schweigen. Leute, was seid Ihr doch alles für Marionetten. Für mich wäre das ein Grund aus der Partei auszutreten. Aber die Hauptsache ist, sie können sich selbst alle noch im Spiegel anschauen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Brigitte, was um Himmels Willen ist ein "normal denkender Bürger"? Gruß, Susanne

juwi hat gesagt…

Moin Brigitte,

hoffentlich bekommen die im Mai die Quittung dafür! Aus meiner Sicht hat die Große Koalition genug Schaden angerichtet. Es reicht!

Gruß,
Jürgen

Leher Butjer/Weserkrabbe hat gesagt…

@Susanne: So einer wie Du und ich:-).
Wie stehst Du denn zu dem Thema?

lieben Gruß
Brigitte

Brigitte hat gesagt…

Nun sind das wohl die Verhältnisse bei euch oben, und das kann ich von hier aus ja nicht beurteilen. Wobei ich natürlich dir glaube. Und mich außerdem frage, wieviel Super- und Baumärkte braucht eigentlich die Bevölkerung. Hat man auch schon mal über die ständig riesiger werdende Fläche von versiegeltem Grund nachgedacht.

Hier ist ähnliches geschehen, in der Stadt Neu-Ulm, da wird auch der Volksfestplatz mit einem Parkhaus und einer Mehrzweckhalle bebaut. Den Schaustellern wurde zwar ein anderer Platz versprochen, aber bisher wurde nichts gefunden.

Leider könnte ich mich wieder ärgern. Auch wenn es wenig nützt.

Lieben Gruss, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Hallo Brigitte,
den Worten von Jürgen ist nichts hinzuzufügen.
Gruß
Heiko