Sonntag, 13. November 2011

Es sieht aus als ginge es in einen Märchenwald ....

Dabei ist es nur das Tor zu unserem Speckenbüttler Park. Aber durch die Herbstfarben bekommt es für mich etwas Verwunschenes.

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

kann man da sich was Wünschen wenn man im Tor steht! Ein Märchenschloss wie aus den Buch Scheewittchen oder Goldmarie, Dornröschen und viele Fantasien streifen mir durch den Kopf.. sieht aber auch wunderschön aus mit den Herbstbäumen!

Lieben Gruss Elke

Smilla hat gesagt…

...aber steh dieser Park nicht im Märchenwald?
Jetzt müssen wir die schonen Tage mit dem bunten Laub wirklich noch geniessen. Kurz vor deinem Besuch wurde vermutlich gerade noch die Strasse gewischt ... ich denke nicht, dass Blätter einfach nicht auf Asphalt fallen.....
Wûnsche dir einen strahlenden Sonntag
♥-lich Brigitte

Sherry hat gesagt…

Das sieht wirklich märchenhaft aus. Wow ...

Anonym hat gesagt…

Hallo Brigitte,
offensichtlich nutzt Du diese schönen Tage zum Parkspaziergang.
Dieser Herbst- oder sind es schon die ersten Wintertage sind wunderschön.
Wir waren heute früh im Bürgerpark und alles war mit Reif bedeckt und dazu die goldenen Blätter.
Es bleibt nur die Frage:
Warum blogst Du schon um 6 Uhr in der Früh - schlaflose Nächte?
Lieber Gruß
Heiko

Brigitte hat gesagt…

Ganz bezaubernd! Wie ein echtes Märchenschloss!

Liebe Grüße in deinen Sonntag, Brigitte

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Gleich kommt ein Ritter auf einem Pferd durch den Torbogen oder Rapunzel lässt ihr Haar herunter. Eine schönere Kulisse kann es für ein Märchen kaum geben.
Liebe Grüße von Kerstin.

ute42 hat gesagt…

Wirklich wunderschön. Das ist der Eingang zu einem Märchenschloss. Fehlt nur noch der Prinz auf einem weißen Ross.

Jutta hat gesagt…

Liebe Brigitte,

hach, das Tor sieht ja schon aus, wie aus einem Märchen. Ein herrliches Foto mit den bunten Farben des Laubes.

Liebe Grüße
Jutta

juwi hat gesagt…

Hallo Brigitte,

find ich gut, wenn die jetzt alle ein ganz klein wenig neidisch auf uns sind. Wenn deine Kommentatoren und -rinnen wüssten, dass Speckenbüttel ein Teil von Lehe ist, dann könnten wir uns hier bald vor lauter Touris nicht mehr retten. Vielleicht sollte man das Parktor tatsächlich touristisch ausschlachten. Mit Neuschwanstein klappt das schließlich ja auch seit vielen Jahren :)

Einen märchenhaften Gruß in den Sonntagabend,
Jürgen

Traudi hat gesagt…

Wirklich wie im Märchen, liebe Brigitte. Einfach traumhaft.

Liebe Grüße
Traudi