Dienstag, 6. Oktober 2015

Wer kennt diese Sorten?

Ich kannte sie bisher nicht und für die, die sie bis jetzt auch nicht kannten, habe ich die Beschreibung mal mit abfotografiert.





Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Danke dir! Hubbard kannte ich, den ersten allerdings nicht. Ich kaufe auch nie Kürbisse, da ich immer welche im Garten habe. Dieses Jahr wieder Muskatkürbisse, zum Glück nur 2, sonst würden sie uns erschlagen, jeder wiegt 12,5 kg und das muss erst mal verarbeitet und verspeist werden.

Dekoration mit Kürbissen mache ich nie, weil ich es nicht mag, wenn mit Lebensmitteln dekoriert wird.

Lieben Gruß, Brigitte

geistige_Schritte hat gesagt…

Kannte ich auch noch nicht und toll für was man sie benutzen kann.. ich kaufe nur immer den Hokkaidokürbis zum Suppenkochen!
Muss mal auch ausschau halten auif dem Wochenmarkt!
Lieben Gruss Elke

Bärbeli hat gesagt…

Stimmt...es gibt jede Menge Sorten von Kürbis. Schön, das es hier immer gleich beschrieben ist wozu er verwendet werden kann. Ich bin nicht der groß Freund, aber hatte auch schon einen kleinen für ein Süppchen. Lecker war es, aber reicht mir auch schon.
LG

Traudi hat gesagt…

Mit den Kürbissorten kenne ich mich leider auch nicht aus. Mir ist nur der Hokkaido bekannt, wovon ich eine leckere Suppe koche.

Schöne Wochenend-Grüße
Traudi