Sonntag, 22. Dezember 2019

So, kurz vor Weihnachten nochmal ein kurzes Hallo ....

Die neue Wohnung ist fast fertig bis auf einige Kleinigkeiten und ich fühle mich richtig wohl und irgendwie auch angekommen. Was will man mehr zu Weihnachten?
Und deshalb wünsche ich allen meinen Freunden und Lesern meines Blogs ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest. Ein Fest ohne Stress und Ärger in der Familie oder wenn Familie nicht vorhanden mit Freunden. Gleichzeitig wünsche ich einen guten Rutsch ins Neue Jahr und dass alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Für uns alle hoffe ich, dass wir so langsam mal begreifen, dass wir für den Klimaschutz und überhaupt für den Schutz unserer Welt endlich die Reißleine ziehen und die Dinge, die nicht nur wünschenswert, sondern schon jetzt dringend notwendig sind,  in Angriff nehmen und nicht nur  darüber reden. Ich begreife nämlich überhaupt nicht, wieso Familien mit Kindern nicht viel aggressiver an dieses Ziel rangehen. Denn sie müßten doch ein wirkliches Interesse am Fortbestand der Welt haben. Wenn es unter uns Singles einzelne Idioten gibt, die nur denken, nach mir die Sintflut, so ist das nicht zu ändern, aber bei Familien verstehe ich es überhaupt nicht. Ich jedenfalls werde weiter in meinem Leben aufräumen, ob nun für den Klimaschutz, für den Erhalt der Welt und natürlich auch mit Sachen, die mein eigenes Leben betreffen und eventuell so nicht richtig sind und daher bearbeitet werden müssen. In diesem Sinne bleibt gesund und munter, nehmt Euch die Zeit zum Nachdenken und Entspannen und dann starten wir gemeinsam ins Neue Jahr 2020.

Kommentare:

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Liebe Brigitte, ach wie schön zu hören dass es dir so gut gefällt und ich sehe du hast dich prima eingerichtet!
Ich verstehe das auch nicht dass gerade die Menschen wo Familie haben mit kleienn Kindern nicht mehr kämpfen lieber geben sie unnützes Zeug aus und erziehen ihre Kinder total respektlos gegenüber ihre Mitmenschen. Es wird immer mehr wie sie verschliessen ihre Augen und wollen nichts wissen. Gerade wir Ältere sehen das den Bach hinunter gehen und den Schreck und Knall gibt, wenn die sich nicht mal schneller bewegen. Auch das Thema Lehrer geht in den Bach hinunter es fehlt immer mehr gerade im Norden. Dann wollen sie Jugenliche rüber holen udn Fachkräfte, hiess nicht dass wir von den Flüchtlingen so viele dabei hätten und jetzt gibt es keine. Nur überfüllte Kindergärten, Schulen mit zu wenige Lehrer, es heisst Burnout droht.
Wohnungen in den Städten sind schon zu wenige, ach jeee unser Deustchland geht abwärts und mit dem Klimaschutz da reden sie aber gemacht wird immer noch viel zu wenig und das was sie beschlossen haben dauert wieder Jahrelang.
Viel mehr müssen auf die Strasse Demo machen für ihre Kinder. Krankenversorung ist so schlimm in dne Krankenhäuser, da könnte ich Storys erzählen wie das zu geht und auch in Bremerhaven und da rein müsste oder Fachärzte bräuchte...
So genug davon ich wünsche dir ein frohes besinnlihes Weihnachtsfest!
Lieben Gruss Elke und Nachtfalke

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Gutes neues Jahr 2020 wünsche ich dir auch!!
Lieben Gruss Elke

paprika hat gesagt…

Sehr hübsch ist die neue Wohnung geworden. Dann wünschen wir dir eine schöne Zeit in den 4 Wänden.

Wir hoffen du hast die Feiertage gut überstanden. Nun geht es auf zum letzten Schlag. Ich werde froh sein, wenn alles wieder seinen normalen Gang geht. Wir wünschen einen guten Rutsch und alles liebe für das neue Jahr.
LG Barbara und Thomas

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Liebe Brigitte. Auch dir ein gesundes neues Jahr! Deine Wohnung wirkt schön hell und die gelben Sessel sind der Hingucker. Wir hatten mal ein Sofa in der Farbe, aus Kunstleder. Ich würde es jederzeit wieder kaufen, wenn es zur Einrichtung passt. Heut haben wir andere Farben.
Liebe Grüße zu dir und deinen Katzenmitbewohnern.