Sonntag, 17. Januar 2010

Über die Tiere sollte man natürlich nicht die Menschen vergessen

und was da in Haiti gerade passiert, ist eine Tragödie für die Menschheit. Ich hoffe wirklich, dass alle, denen es einigermaßen gut geht, die genügend zu Essen haben und die ein schönes warmes Zuhause haben, auch eine Spende für die Armen der Ärmsten über haben. Denn es ist nicht damit getan, Tränen des Mitgefühls am Fernseher zu vergießen oder mit anderen über dieses schreckliche Ereignis zu reden, nein jeder Euro zählt dort und auch die Ausreden, dass man ja nie weiß, wieviel dort von den Spenden wirklich ankommen, zählen nicht. Es wird immer schwarze Schafe unter manchen Organisationen geben, aber es gibt auch viele, ohne die das Elend der Menschheit noch viel größer wäre und ich bewundere jeden, der bei solchen Katastrophen tatkräftig hilft.

Hilfe für die Opfer des Erdbebens in Haiti

Bündnis Entwicklung Hilft
Spendenkonto 51 51
Bank für Sozialwirtschaft
Bankleitzahl 370 205 00
Kennwort: ARD/Haiti
www.entwicklung-hilft.de

Bündnis Entwicklung Hilft - Gemeinsam für Menschen in Not ist der Zusammenschluss der fünf deutschen Hilfswerke Brot für die Welt, medico international, Misereor, terre des hommes und Welthungerhilfe.

1 Kommentar:

Grauzelle hat gesagt…

Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen....es ist eine Schande, was da gerade passiert. Gruss Simone