Montag, 14. Februar 2011

Eine gute Idee ....

finde ich, denn diese Milch kommt wirklich frisch auf den Tisch und den Rahm kann man auch noch abschöpfen für eine kuh-le Tasse Ostfriesentee. Werde diesen Automat in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Er steht zwar nicht gerade vor der Haustür, aber vielleicht werden ja noch mehr solche Automaten in der Stadt aufgestellt, wenn der erste Erfolg hat.

Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Na das ist ja mal eine kuh-le Idee. Da wär ich auch gerne dabei. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich als kleines Mädchen fast täglich mit der Milchkanne zum Bauern geschickt wurde, um frische Milch zu holen. Auf dem Nachhause-Weg trank ich immer davon, was meiner Oma natürlich gar nicht gefallen hat. :-)

Viele Grüße
Traudi

juwi hat gesagt…

Hallo Brigitte,

wenn möglichst viele Milch-Konsumenten dort ihre Milch "tanken", dann könnte das vielleicht eines Tages endlich zum Ende des Milchtüten-Verpackungsmülls führen. Und vielleicht kann man ja irgendwann an solchen Automaten auch naturbelassene Fruchtsäfte u.ä. zapfen.

Gruß,
Jürgen