Donnerstag, 10. März 2011

Unglaublich!!! In was für einer Welt leben wir eigentlich?

Da kann man heute Drogenhandel ohne Ende und sogar noch an einer Schule betreiben und dann so ein Urteil. Die Geldstrafen zahlen die Beteiligten doch aus der Portokasse und wahrscheinlich darf der Lehrer seinen Beruf auch weiter ausüben. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wer das liest, der verliert doch den Glauben an die Gerechtigkeit.

Wer den Artikel richtig lesen will, klickt auf den Artikel und dann nochmal, dann ist er in Originalgrösse angezeigt.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Also, ich habe auch große Schwierigkeiten dies zu verstehen! Wird wieder mit zweierlei Maß gemessen. Bei uns ja nichts Neues!

Hab einen schönen Tag, Brigitte

Sammy hat gesagt…

ich verstehe die welt schon lange nicht mehr. wir leben in einer ganz achtlosen schrecklichen zeit.

lg
Sammy

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
wer waren seine Kunden? Hält er die Schnauze bei dem milden Urteil??