Samstag, 30. April 2011

Wer ist der Stärkere?


Da wollte sich doch jemand am Nest des anderen zu schaffen machen. Aber die Krähe hat aufgepasst und den Eindringling mit Erfolg verscheucht. Da der Bussard aber eigentlich kein Nesträuber ist, geht es hier wohl um Revierverteidigung. Sieht man oft, dass Krähen Bussarde aus ihrem Revier verscheuchen und dabei sieht der Bussard immer nicht gut aus.

Kommentare:

Smilla hat gesagt…

Eindrückliche Fotos!! Diese Schwingen...echt imposant!!!
War eben gerade bei Weisskopfadlers... die Mutter ist gerade unterwegs zum Foodshopping!
Herzliche Grûsse in den Nachmittag bbbbb

Elke hat gesagt…

Das hast du toll getroffen. Diese Verfolgungsjagden habe ich in der letzten Zeit auch bei uns schon öfter beobachtet. Im letzten Jahr waren die Bussarde noch Herr der Lüfte, inzwischen haben wir viel zu viele von den großen Krähen.
Schönes Wochenende -
Elke

Brigitte hat gesagt…

Das kann man auch zwischen Amseln und Raubvögeln beobachten. Kann ich fast täglich, denn hier gibt es jede Menge alte Bäume und Gärten. Da ist immer was los!

Aber, deine Aufnahmen sind sehr gut!

Lieben Gruss, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Liebe Brigitte,
kann es sein, dass meine Kommentare nicht ankommen? Ich vermisse einen bei deinem Katerchen und auch sonst ist es mir schonmal aufgefallen. Habe ich hier im Formular vielleicht etwas falsch gemacht?

Deine Fotos beeindrucken mich, alle!

Dir und dem Sir, so wie deiner Mama wünsche ich ein schönes und angenehmes Wochenende.
Liebe Grüße, Anke

~DieWasserfrau~ hat gesagt…

Super Bilder! Ja ich habe auch schon oft von meinem Küchenfenster aus beobachtet, wie zwei Krähen einen Bussard vertreiben. Ich dachte immer, der wollte eine der Krähen verspeisen und die helfen einander, dass es nicht so weit kommt.
Grüsschen ins Wochenende
Elfe

Anonym hat gesagt…

Norbert aus Maintal:
Gratuliere Dir zu den schönen Auf-
nahmen. Wunderbar gelungen und sehr
scharf im Detail.
Was mir an Deinem Block schwer fällt
anzusehen sind immer die tollen
Gerichte. Z.B. das letzte Essen in
Frankreich. Da muß ich mich mit Doris
zurückhalten, damit wir nicht gleich
losstürzen und " DINIEREN ". Meistens
haben wir aber schon gegessen.
Aber Spaß beiseite. Weiter so und
ärgere uns ruhig damit.
Gruß Doris+Norbert

Brigitte hat gesagt…

Wow, da sind dir aber feine Fotos gelungen. Ich habe in solchen Situationen immer das "Glück", den Fotoapperat nicht schnell genug bereit zu haben.
Tschüssi Brigitte

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
Deine Ausbeute ist ja atemberaubend! Toll! Meine ist dagegen mickrig und verwackelt. Danke dem "embedded" Bildreporter.