Samstag, 14. Mai 2011

Eurovision Song Contest : Ziemliches Spektakel ....

und eine Lichterflut, die einen fast umhaut. Die Musik hat mir im großen und ganzen überhaupt nicht gefallen und unsere Lena auch nicht. Anscheinend fanden ja alle Länder die Moderation von unseren Dreien witzig, ich konnte auch darüber nicht lachen. Wahrscheinlich bin ich zu alt für so ein Spektakel und das Punktegeschiebe zwischen den Nachbarländern im Osten und Norden geht mir auch auf den Geist. Alles in allem hat man nichts versäumt, wenn man die Sendung verpasst hat.

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

hihi da sist auch meine Meinung.. also ich hab es im hintergrund hinter mir und ich mache was hier am Pc.. mit einem viertel Ohr hör ich mal was!

Wünsch dir einen schönen Sonntag
Liebe grüsse Elke

joe64 hat gesagt…

danke fuer die info...dann hab ich also nichts verpasst. viele gruesse

Maxxie hat gesagt…

Oh - und gerade dieses Mal habe ich die Sendung wirklich gerne gesehen, weil viele (nach unserem Geschmack, 64 und 69 Jahre) wirklich tolle Songs dabei waren. Selbst das Punkte-Geschiebe hielt sich wohltuend zurück, fand ich - es gab mehrfach 10 oder 12 Punkte für "westliche" von "östlichen" Staaten, mit denen man nach den Erfahrungen der Vorjahre nie gerechnet hätte ...
Lenas Gesang ist nicht mein Fall, aber selbst ihren Beitrag und ihr Aussehen fand ich dieses Mal erstaunlich gut.
Die Moderation, vor allem das gewollt "Lustige" - na ja ... Aber ich fand zumindest die beiden Frauen nicht schlecht im Laufe der Sendung.
Ganz toll fand ich z. B auch die Lichter-Bühnenbilder.
Aber wie alles ist das einfach Geschmackssache.
Für uns war's wirklich mal ein unterhaltsamer Abend.

Liebe Grüße
Maxxie

GZi hat gesagt…

Wir haben es uns zwar angeschaut, aber die meisten Lieder mochte ich auch nicht... Ich finde aber die Gewinner haben verdient gewonnen und ja: Italien hat mir persönlich am Besten gefallen - ich liebe solchen Jazzverschnitt! Den Namen werde ich mir bestimmt merken und mir mal eine CD zulegen!

Weserkrabbe hat gesagt…

@alle: Ist ja auch gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Was wäre es sonst langweilig auf der Welt. Ich kann da gut mit leben, dass es vielen gefallen hat und vielen nicht. Und außerdem bin ich ja Gott sei Dank auch nicht das Maß aller Dinge:-), sondern nur eine, die ab und zu ihren Senf auch zu unwichtigen Dingen dazugeben muss.

Euch allen einen schönen Sonntag
und liebe Grüsse
Brigitte

Elke hat gesagt…

Das seh ich genau so.
Lieben Gruß
Elke

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Ich habs nicht gesehen und mir heut früh im Internet erst mal Videos angeschaut. Mich hat der Lena-Song nicht gerade vom Sessel gehauen, sie hätte sicher Schöneres vortragen können. Hübsche Augen allein reichen nicht zum Siegen.
Liebe Grüße von Kerstin.

Anonym hat gesagt…

Norbert aus Maintal:
ENDLICH - ENDLICH - ENDLICH !!!!!!
Es ist vorbei. Ich finde es schon ab-
artig, daß die ganze Woche jeden Tag über Stunden in der ARD und anderen Sendern nur noch LENA KULT betrieben wurde. Speziell der Supermann Raab war überall zu sehen und zu hören ob man wollte oder nicht. Jetzt können wieder die 5 ( sind immer gesetzt ) Bezahlländer die Millionenbeträe nach Aserbeischan schicken damit dies Land als nächster Gastgeber fungieren kann. Das Geld dafür ist in diesem Land dafür nicht vorhanden.
Gruß Norbert

Brigitte hat gesagt…

Ich hab's zwar nicht gesehen, aber den Lena-Kult, den konnte ich auch gar nicht verstehen. Mir fiel sie nur mal auf, als sie besonders pampig mit Herrn Elstner umging. Na servus!

Aber, wie schon bemerkt, die Geschmäcker sind ja verschieden! Was ein Glück!

Lieben Gruss, Brigitte