Sonntag, 4. September 2011

Heute an der Tür eines Heimes für geistig Behinderte entdeckt ...

fand ich toll! Außerdem war ich überrascht wie gut dieses Heim geführt wurde und wie toll sich die Mitarbeiter für die Heimbewohner einsetzen und sich um sie kümmern. Ich hatte fast den Eindruck, besser kann es in einer Familie auch nicht sein.

Kommentare:

Zwergrocker hat gesagt…

Oh, der Spruch ist klases - den klau ich mir direkt einmal, ich wollte für Marcel (liebevoll von uns auch Macken-Matze genannt) sowie ein Shirt oder Pulli beschriften - demnächst dann wohl auf meinem Blog zu bewundern ;-)

Liebe Grüße
Petra

Brigitte hat gesagt…

Ich glaub auch gar nicht, dass es Menschen ohne Macken gibt!

Lieben Gruß, Brigitte