Sonntag, 5. Februar 2012

Ein Stöckchen hat mcih getroffen ....

Die Frau gzi-notiert hat mich mit einem Stöckchen beworfen. Und natürlich nehme ich es auf und beantworte die gestellten Fragen gerne.
Die Bedingungen sind wie bei den  meisten Stöckchen:
Verlinkung des Werfers, Beantwortung von Fragen, Formulierung von fünf neuen Fragen, die wiederum an fünf Blogger weitergegeben werden, die über den Wurf benachrichtigt werden sollen…

Sorry, ich hatte erst nochmal die Fragen beantwortet von Pyrolirium,  die sie an Frau gzi-notiert gestellt hatte und die diese schon beantwortet hatte.
Aber da ich das Stöckchen erst gelesen und bearbeitet hatte, nachdem ich von der "Hundertjahr-Feier" meines Onkels nach Hause kam, bitte ich um Vergebung. War wohl doch zu spät:-)

1. Habt Ihr einen Blog oder mehrere? Wenn ja, warum habt Ihr die Themen getrennt, wenn nein, warum    betreibt Ihr einen “bunten” Blog?
Ich habe mehrere. Einen, der von mir erlebte Geschichten erzählt und einen, der für ein bestimmtes Projekt erstellt wurde. 
2.Verfolgt Ihr mit Eurem Blog ein Ziel – wenn ja, welches? Falls nein, warum bloggt Ihr dann?
Manchmal Ja und manchmal Nein. Wenn ich über bestimmte Themen, seien es politische oder Themen, die mich gerade interessieren blogge, dann möchte ich schon, dass auch andere vielleicht ihre Meinung zu diesen Themen kundtun. Andererseits gibt es auch Tage, da schreibe ich mehr für mich oder stelle auch nur Bilder rein, die mir gefallen. Natürlich freut es mich immer, wenn ich auch dazu Kommentare und Meinungen bekomme. 
3.In welchen Social Media Netzwerken seid Ihr noch zu finden und warum?
Ich habe mich mal bei Facebook , Twitter und auch Linkdln angemeldet, bin dort aber nicht mehr aktiv, weil sie mir zu aufdringlich sind und diese Freundschaftsmeldungen mir auf den Geist gehen. 
4.Was sind Eure drei Haupthobbies (neben dem Bloggen)?
Fotografieren, Lesen. Zwei müssen reichen, das andere sind Beschäftigungen und Interessen.

5.Seid Ihr Sommer- oder Winterfans – warum?
Bin weder Sommer- noch Winterfan, eher Frühlings- und Herbstfan. Sommer und Winter sind mir zu extrem.
Ich liebe das dazwischen, wenn die Natur anfängt zu erblühen und wenn sie sanft wieder in den Winterschlaf fällt. 


So, und nun die Weserkrabbe-notierten Fragen und Wünsche

1.Welches war Dein schönstes Erlebnis in der Kindheit?
2.Was ist Dein Leibgericht?
3.Welches ist Dein Lieblingsbuch und warum ist es gerade dieses?
4.Gibt es einen Traum, den Du Dir noch gerne erfüllen möchtest?
5.Wo würdest Du gerne leben, wenn Du es Dir aussuchen könntest?   

Und natürlich auch Eure Regeln:
Verlinke die Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat
Beantworte die Fragen, die gestellt wurden
Bewerfe anschließend 5 Leute mit dem Stöckchen
Gibt den Personen Bescheid, dass Du sie ausgewählt hast
Stelle anschliessend 5 Fragen, die beantwortet werden müssen 

Und hier sind die 5 Personen, die ich bewerfe und wo ich hoffe, dass sie das Stöckchen auch aufnehmen:
Blechi (Belangloses am Blog)
Bärbeli (Buntes Durcheinander) 
Sammy (bubblegumcandy)
Perle (Schnackblog)
Elke (Schöngeist -for-two)

Kommentare:

GZi hat gesagt…

Liebe Brigitte - lieben Dank, dass Du mitgemacht hast - auch wenn Du wiederum die Fragen beantwortet hast, die mir gestellt wurden und nicht die, die ich Dir gestellt habe :lol: aber das Mitmachen zählt, nicht wahr?

GZi hat gesagt…

Oh, das lieben Dank, dass Du Dir noch die Mühe gemacht hast und meine Fragen beantwortet hast, das finde ich wirklich superlieb!... Hm... wenn ich so an die letzten jahre denke, dann hatten wir eigentlich die wärmste zusammenhängende Zeit im Frühling. ich mag: Hauptsache Sonne, Hauptsache warm, Hauptsache keinen Wind ;-)
Hab einen schönen Sonntag!