Samstag, 14. April 2012

Im stillen Gedenken ....

an meine über alles geliebte Mama, die heute Geburtstag hat. Das Bild zeigt sie im Alter von 30 Jahren im für damalige Verhältnisse supermodern gelb-schwarzen Ballkleid. Und mein Vater war mächtig stolz auf sie.

Kommentare:

Waldameise hat gesagt…

Liebe Brigitte,

wow, welch schönes Kleid, sehr edel und elegant. Das war noch Mode. Wenn man sich heute so umsieht, muss man schon danach suchen. Mode ist eben anders als alles, was heute so rumläuft. Wenn ich Fotos von meinen Eltern anschaue, fällt mir auch immer auf, wie schick und elegant sie gekleidet sind. Sonntags trugen Männer immer einen Hut und oft sogar Anzug. Meine Mutter kenne ich nur in eleganten Kleidern, dabei waren es "einfache" Leute, wenn du verstehst.

Dein Regenbogenbesteck gefällt mir sehr gut. Was mit dem Grab deiner Mutter passierte schockt mich. Wer tut sowas? Es ist immer wieder schockierend, zu was manche Menschen in der Lage sind.

Hab noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße von der Waldameise

Traudi hat gesagt…

Liebe Brigitte,
dein Vater konnte wirklich stolz auf so eine schöne Frau sein. Ein schönes Foto.

Liebe Grüße
Traudi

Brigitte hat gesagt…

Wie hübsch sie war!

Ich denke heute auch gerne an sie.

Lieben Gruß, Brigitte

Ina hat gesagt…

Ein wunderschönes Foto mit einer sehr schönen Frau.
Ich bin jetzt besonders in Gedanken bei Dir, liebe Brigitte.
Ganz lieb Ina

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Was für ein schönes Foto! Ich mag solche Aufnahmen. Da war Frau noch Frau und trug Kleid, schicke Schuhe und tolle Haare. Heut kann der Mini nicht knapp genug sein, zur Disco trägt Frau Jeans und Turnschuhe. Da wünscht ich mir manchmal die gute alte Zeit zurück.
Liebe Grüße von Kerstin.

Johanna hat gesagt…

Liebe Brigitte,
was da wohl rauskommt, wenn Kater Wiski zu dichten anfängt?
Deine Mama sieht fantastisch aus in ihrer Abendrobe. Dass die Blumen vom Friedhof geklaut werden, ist eine alte Sache. Ist in Frankfurt auch so. Ich nehme an, da versorgen sich Leute kostenlos mit frischen Blumen. Das sind welche, die sich keine Gedanken über die Gefühle anderer Leute machen.
Liebe Grüße
Johanna

Sherry hat gesagt…

Wie wunderschön sie ist, und verzeih', dass ich nicht "war" schreibe. Aber ich glaube nicht daran, dass sie nur "war", für mich leben Verstorbene weiter, nicht nur in meinem Kopf und in meinem Herzen, sondern in einem "neuen Leben". Der Tod ist vielleicht nur eine Art Geburt in ein anderes Leben. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir uns alle eines Tages wiedersehen.

Ach Brigitte. Wie schön sie ist .... <3