Freitag, 13. April 2012

Kaum zu glauben ....

aber wahr. Ich fahre heute zum Grab meiner Mutter, um zu  gucken was ich ihr Morgen an ihrem Geburtstag schönes bringen bzw. pflanzen oder hinstellen kann und was seh' ich. Das ganze Grab ist geplündert. Wir hatten vor ein paar Wochen das Grab bepflanzt und heute war alles weg. Die Pflanzen waren total rausgerissen, sodass überall noch die Löcher von den Pflanzen zu sehen waren. Und das muss alles erst vor ein paar Tagen geschehen sein, denn irgendwie waren die Löcher noch frisch. Verstehen kann ich das überhaupt nicht. Wer geht denn an ein Grab und klaut Pflanzen? Wir hatten auch Hortensien gepflanzt und vor ein paar Tagen las ich hier in der Zeitung, dass in letzter Zeit überall in den Gärten und auf den Terrassen Hortensien geklaut würden, weil sie eine berauschende Wirkung hätten, wenn die Blüten geraucht werden. Ob es daran lag, dass das Grab noch nicht eingefaßt und mit einem Stein besetzt ist und das die Hemmschwelle runtersetzt, ich weiß und verstehe es nicht. Wir wollten damit warten bis das Grab sich gesetzt hat und das Wetter freundlicher ist, aber nun mußten wir es vorher nochmal provisorisch bepflanzen. Ja und nun hat meine Mutti wieder alles voller frischer Blumen und ich hoffe, dass sie dieses Mal besser darauf aufpasst. Passt gar nicht zu ihr, dass sie sich das gefallen lassen hat. Und ich dachte immer, dass Freitag, der 13. mein Glückstag ist. War heute aber nicht so.

Kommentare:

Sherry hat gesagt…

Brigitte .. Das ist schrecklich. Es tut mir in der Seele weh, dass du das durchmachen musst. Aber es scheint "normal" zu sein, geschieht regelmäßig auch bei meinem Opa. :( Passiert so 1-2 Mal im Jahr, da machen die das quasi bei jedem. Das Einzige, was ich dir eben sagen kann ist: Nimm es nicht persönlich. Das hat System. :( Es tut mir Leid ...

ute42 hat gesagt…

Das ist einfach nur schlimm.
Was sind das nur für Menschen.

Doris hat gesagt…

Das war sicher ein Schock für dich. Wie furchtbar. Was sind das bloß für Menschen, haben vor nichts mehr Respekt.Ich hoffe, dass dir das nicht nochmal passiert. Trotzdem wünsch ich dir ein schönes Wochenende. LG Doris

Anonym hat gesagt…

Ich kenn das. Aus der Urnennische meines Vaters wurden und werden immer noch Teile oder ganze Gestecke geklaut. Kerzen auch. Unsere "Urnennachbarin" hat. nachdem ihr das zu bunt geworden ist, auf den Boden einer ihrer Kerzen einen Zettel geklebt mit den Worten:"wenn Sie diese Kerze stehlen, werden Ihnen die Finger abfallen". Was passierte? An der Urnennische hing ein Zettel:"ich habe schon viele Kerzen geklaut und meine Finger hab ich immer noch"---und die neu aufgestellte Kerze war weg.....

juwi hat gesagt…

Liebe Brigitte,

das tut mir sehr leid für dich - insbesondere deshalb, weil dein Abschied von deiner Mutter noch so gegenwärtig für dich ist ...

Auf dem Friedhof komme ich gelegentlich mit wildfremden Menschen ins Gespräch. Bei einer dieser Gelegenheiten habe ich kürzlich erfahren, dass sogar schon bronzene Inschriften von Grabsteinen und -Platten gestohlen worden sind.

Manchen unserer Mitmenschen ist wirklich nichts mehr heilig. Ich weiß nicht, ob man wütend auf diese Leute sein sollte, oder ob man sie eher dafür bedauern müsste, dass ihnen ein wesentliches Stück Menschlichkeit fehlt.

Ich wünsche dir - trotz allem - ein schönes Wochenende,
Jürgen

Brigitte hat gesagt…

Liebe Brigitte,

mir tut das auch leid! Und ich finde, dass das das Letzte ist!

Uns ist ähnliches auch schon passiert. Mehrfach. Auch vor der Haustüre wurden uns schon Blumen gestohlen, samt Schale. Da kennen die nix.

Ich glaube auch nicht, dass das persönlich ist, die machen das wirklich mit System.

Lieben Gruß, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Brigitte, ich bin immer wieder entsetzt, wenn ich so etwa höre oder lese. Wer macht nur so etwas?!

Dass Hortensien nun auch schon gekifft wird......hoffentlich geht es diesen Dieben mit dem Gestohlenen nach dem Rauchopfer schlecht.

Deine Mama ist eine hübsche Dame im Alter von 30 Jahren gewesen.

Dir wünsche ich noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße, Anke

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Das ist aber jetzt schockierend. Haben denn die Menschen gar keinen Respekt? Nee, da kann man nur den Kopf schütteln und Böses wünschen. Mögen sie am Rauch ersticken, wenn es denn so sein sollte mit den Hortensien.