Donnerstag, 2. Juni 2016

Es geht weiter - Impressionen aus der Villa Palagione ......

denn ich muß das Eisen ja schmieden, solange es im Feuer ist. Natürlich bin ich traurig, dass der Urlaub  so schnell vorbei ging und im Gegensatz zu  den letzten Malen kam es mir auch noch viel schneller vor, aber 1 Woche Toskana reicht mir eigentlich, um aufzutanken, Sehnsüchte zu  stillen oder einfach nur die Woche zu  genießen. Die Hinfahrt war dieses Mal ziemlich anstrengend, obwohl ich ja mit dem Zug nach Regensburg gefahren bin, aber die Fahrt am nächsten Tag von 12 Stunden zur Villa, das war dann doch anstrengend für uns beide. Da es auf der Rückfahrt genauso  war, haben wir beschlossen, es so nicht wieder zu machen. Eine Alternative wäre mit dem Zug nach Florenz und von dort mit dem Bus, Taxi oder Leihwagen weiter oder tatsächlich Fliegen, aber das habe ich ja jetzt auch schon ein paarmal nachgeguckt und festgestellt, dass es nicht so  einfach ist, wenn die Buchung immer nur von Samstag zu Samstag geht, man auf Ferien Rücksicht nehmen muß und es keine durchgehenden Flüge von Bremen nach Pisa oder Florenz gibt. Irgendwas wird uns schon einfallen, denn hin will ich da auf jeden Fall wieder und ich will auch nicht so lange warten wie dieses Mal.












Kommentare:

Erica Sta hat gesagt…

Liebe Brigitte, vielen Dank für die Übermittlung der Adresse. Sehr, sehr lieb, dass Du daran gedacht hast und extra die Adresse herausgesucht hast.

Am liebsten würde ich sofort fahren wollen. Das Regenwetter macht es mir leicht. Aber leider geht es nicht immer so, wie man/ frau es sich wünscht. Eine Freundin sagt dann stets: Das Leben ist kein Wunschkonzert.

Mit sonnigen Grüßen, Heidrun 😊

Brigitte hat gesagt…

Ach, was für herrliche Bilder! Da würde man gerne sofort umziehen.Ich liebe ja diese Gegend und es freut mich, dass du mal abschalten konntest.

Liebe Grüße, Brigitte

Kadele hat gesagt…

Moin Brigitte,

sehr schöne Bilder von einer sehr schönen Gegend! Aber Du hast ja den Sommer mitgebracht !
Viele Grüße aus der "heissen" Heide,

Gabi und Kadele

Anonym hat gesagt…

Kann ich gut verstehen, dass du dich dort wohlfühlst.....

klabauterkelly hat gesagt…

ja - sehr schön, schattige innenhöfe, altes gemäuer und viel grün!

Träumerle Kerstin hat gesagt…

So, jetzt komme ich endlich dazu, Deine letzten Fotos zu bestaunen. So wie auf den letzten beiden Bildern würde ich die Toscana auch gern mal erleben. Wir waren immer nur im Oktober da und da sahen die Felder aus wie eine Mondlandschaft. Kahl, trocken, heiß immer noch.
Liebe Grüße von Kerstin.

Weserkrabbe hat gesagt…

@Träumerle: Du hast natürlich Recht, jetzt zu dieser Zeit ist die Toskana am schönsten, weil alles grünt und blüht. Ich war auch schon ein paarmal im Herbst dort. Hat auch seine Reize, aber natürlich mehr Regengefahr und mehr Mücken. Die Landschaft bzw. die Felder, die dann wie eine Mondlandschaft aussehen haben allerdings auch etwas Schönes.
Aber inzwischen fahre ich nur noch Ende Mai, Anfang Juni für mich die beste Zeit.

liebe Grüsse
Brigitte