Mittwoch, 14. September 2016

Wir müssen uns endlich wehren und dieses Zeugs nicht mehr kaufen

Auf HR läuft gerade mal wieder Mex, die heute Chicken-Nuggets testen. Im Prinzig sieht alles eklig aus und ich würde die mir auch nicht kaufen, aber ich verstehe nicht wieso es überhaupt erlaubt ist, dass so ein Chicken-Nugget nur aus 51 % Fleisch (in diesem Fall wohl Hähnchenfleisch) besteht. Wieso muss ein Lebensmittel, das als Hähnchen-Nugget bezeichnet wird, nicht ganz aus Hähnchen bestehen? Ich weiß, dass das mittlerweile überall in fast allen Lebensmitteln so ist und alles mögliche beigemischt wird, aber warum erlauben wir das? Wieso bestehen wir Kunden nicht darauf, dass so ein Teil zumindest aus  90 % Fleisch besteht, wenn dann noch Panade dazukommt?

Ich bin ja mittlerweile auf einem ganz guten Weg und versuche so viel wie möglich frisch einzukaufen und so ziemlich alles selbst herzustellen, aber diese offensichtliche Betrügerei bei den Lebensmitteln ärgern mich immer noch. 

Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Man wird doch nur noch über den Tisch gezogen.
... und dabei ist es so einfach, Chicken-Nuggets selber herzustellen mit 100%iger in Scheiben geschnittener Hühnerbrust. Gerne nehme ich zum Panat auch etwas Cornfleaks (ungezuckert und kleingestoßen), dann sind sie schön knusprig. Vor allem schmecken sie lecker.

LG Traudi

Brigitte hat gesagt…

Du lachst jetzt sicher, aber ich habe wirklich noch nie Chicken-Nuggets gekauft. Wenn ich das jetzt genau nehme, dann ist das ja fast wie beim Katzenfutter: Da steht auch immer drauf - Huhn, Rind, was auch immer - und wenn man dann genau liest, so man das bei dieser klitzekleinen Schrift auch kann, dann stellt man fest: 4 % Huhn, Getreide???, und sonstige schöne Beigaben. Das wundert mich auch schon seit x-Jahren.

Wir werden einfach immer irgendwie durch die Hintertüre betrogen. Weißt du, ich mag mir wirklich nicht vorstellen, was da die restlichen Prozente beinhalten bei den Nuggets??!! Igitt!

LG, Brigitte

Weserkrabbe hat gesagt…

@Traudi: Ja, kann ich mir vorstellen, dass Deine Nuggets gut schmecken, aber beim Anblick der anderen ist mir echt der Appetit vergangen.

@Brigitte: Liebes "Brigittchen" mir war das so was von klar, dass Du noch nie diese Nuggets gekauft hast, da ich ja weiß wie Du in Sachen Ernährung so "tickst" und Dich immer dafür bewundere. Ich bin da ja leider immer noch etwas hinterher und muß gestehen, vor langer Zeit habe ich diese Nuggets auch schon mal gekauft. Aber ich bessere mich ja. Heute habe ich auch mal wieder gesündigt und gleich dafür die Quittung bekommen. Ich habe eine Currywurst mit Pommes gegessen und kaum war ich zuhause war ich schon wieder alles los:-). Na ja, die hat mir zwar geschmeckt, aber so setzt es wenigstens nicht an. Aber gut getan hat es mir sicherlich nicht.

liebe Grüße
Brigitte

Annelie Mueller hat gesagt…

aber es liegt doch in der hand der verbraucher - wie so vieles!
Einfach nicht kaufen den Mist !