Sonntag, 27. November 2016

Erster Weihnachtsmarktbesuch

Von meinem Freund Heiko und seiner Frau Brigitte bekam ich heute den Tipp, mir doch mal den Weihnachtsmarkt in Hambergen anzuschauen. Und es hat sich wirklich gelohnt. Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt. Allerdings war es schönstes Frühlingswetter, so dass die Fotos alle nicht so prall geworden sind, weil es viel zu hell war. Aber es waren gute Kunsthandwerker vertreten und nicht so viel Ess- und Getränkebuden, was mich immer stört, wenn die überhand nehmen. Der Kaffee und Kuchen war auch lecker und vor allen Dingen sehr günstig (Tasse Kaffee € 0,50 und der war richtig lecker) und die Torten waren auch super, weil alle von der Landfrauen selbstgebacken waren. Ein lohnenswerter und empfehlenswerter Besuch.







Kommentare:

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Hallo Brigitte,

das sieht ja sehr gut aus. Wir finden es auch immer toll wenn viel Kunsthandwerk vertreten ist, und gehen deshalb auch gerne auf solche Weihnachtsmärkte.
Vielen Dank für die Bilder.
Viele Grüße
Nachtfalke

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Eine Tasse Kaffee für 0,50 Euro? Boah, wo gibt es so was noch? Und dann so leckerer Kuchen, da wäre mir die Wahl schwer gefallen.
Liebe Grüße von Kerstin.