Dienstag, 7. März 2017

Kann doch wohl nicht wahr sein ...

da kassiert die Stadt Geld und nur wer es sich leisten kann hat die Chance dagegen anzugehen. Aufgrund einer neuen Blitzeranlage werden monatlich Testfotos von den vorbeifahrenden Autos gemacht, bei denen immer die Grundgeschwindigkeit von 65 km eingegeben wurde, damit der Blitzer dann auch richtig auslöst. Aber wieviele sind damit schon grundlos geblitzt und zur Kasse gebeten worden? Nachvollziehen kann das wohl keiner, denn wer keinen Widerspruch einlegt muß halt zahlen ohne zu wissen, ob nicht er auch Opfer eines Testfotos geworden ist.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

We all know what it takes to make a home yours.