Donnerstag, 19. Juli 2018

Meine lieben Freunde/innen und stillen Leser/innen meines Blogs ....

in der letzten Zeit bekomme ich so viele fremdsprachige Kommentare von überall, die aber immer anonym sind und die ich deshalb auch nicht veröffentliche, obwohl es mir manchmal leid tut, weil sie im Grunde auch oft sehr nett sind. Aber die Krux ist, dass sie immer über einige wenige und immer die gleichen alten Posts geschrieben werden. Und bei diesen vielen Kommentaren sind mir in letzter Zeit auch ein paar von Euch durchgerutscht. Und ich habe mich schon gewundert, dass ich so wenig von Euch höre. Heute habe ich dann nochmal 1600 Kommentare durchsucht und siehe da, darunter fanden sich auch einige deutsche von Euch. Sorry, dass mir das passiert ist, aber ich hoffe, Ihr bleibt mir trotzdem gewogen und kommentiert weiter.

liebe Grüsse
Brigitte die Weserkrabbe

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Logisch, Schätzelchen!

Ich dachte schon, sie liebt uns nicht mehr oder hat die Kommentarfunktion abgeschaltet. Weil gar nichts mehr zu lesen war, habe ich es irgendwann mal gelassen.

Aber nun ist ja alles klar.

Liebe Grüße, Brigitte

Ina hat gesagt…

Liebe Brigitte, Du hast schon einige Zeit nicht gepostet. Ich hoffe sehr, dass es Dir gut geht!!!

Bei mir geht es endlich, durch die zusätzliche Gabe eines neuen Medikamentes, wieder gut. Ich schreibe nur zurzeit immer noch nicht in meinem Blog.

Ich sende Dir liebe Grüße

Deine Ina

Brigitte hat gesagt…

Hm, liebe Brigitte,

langsam frage ich mich, ob bei dir alles ok ist. Bei mir erscheint nach wie vor nur der 19.07., Kommentare sind nicht ersichtlich. Ist das Absicht. Wenn es dir möglich ist, gibst du mal kurz Zeichen.

Ansonsten - ich denk schon an dich.

Viele Grüße, Brigitte