Samstag, 12. März 2011

Interessant .....

Gerade höre ich im Fernsehen, dass in Japan nur rund 6 % wie auch ungefähr bei uns,  Strom aus den Atomkraftwerken kommt. Dann frage ich mich natürlich genau wie auch die Reporterin, warum dann 55 Atomkraftwerke in Japan notwendig sind und warum diese 6 % nicht von alternativen Energieresourcen aufgebracht werden. Der Experte sagte daraufhin nur, ja das frage er sich auch. Und was sagt uns das?
Im Prinzip sind die AKWs total überflüssig und es ist alles nur Business und Lobbyismus. Aber das will ja keiner hören.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ja, ähnliches habe ich auch gehört. Ich stelle mir einfach mal wieder vor, dass es da um sehr viel Geld geht. Menschenleben spielen schon lange keine Rolle mehr.

Da stellt sich wirklich große Betroffenheit ein.

Dir einen lieben Gruss, Brigitte

Anonym hat gesagt…

coucou
Und genau wie in dem Link den ich Dir geschickt habe steht: es sei eine Pflicht im Fall eines Super Gaus die Menschen nicht zu informieren und genau das passiert im Moment: jeder weiss dass ein Super Gau passiert ist und keiner nimmt Stellung, keiner spricht Klartext weil sie NICHT in den Reaktor schauen können und sie werden NIE IN den Reaktor schauen können.

Anonym hat gesagt…

coucou
Ich habe aber jetzt gehört, Japan sei zu 40% vom Atomstrom abhängig. Kommt mir auch logisch vor bei der Bevölkerungsdichte und der Industrialisierung. Habe eben gehört neben den 2 bereits havarierten Akwerken sei ein drittes an anderer Stelle jetzt dran. Unvorstellbar was da passiert. Habe in einer Sendung gehört sie waren bis zu einer Erdbebenstärke von max 8 ausgerichtet. Mehr wäre wahrscheinlich teurer geworden... Bei uns wird halt auch nicht damit gerechnet dass ein Flugzeug reinrast oder fällt und andere "menschliche Faktoren"