Donnerstag, 9. Juni 2011

Fotobearbeitung

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Fotobearbeitung, weil es dann nicht mehr mein geschossenes Foto ist, sondern ein aufgearbeitetes. Aber manchmal  klicke ich dann doch auf : "Optimieren", um zu sehen, ob das wirklich etwas bringen würde. So auch bei dem untenstehenden Foto und es kam ein wie ich finde wunderschönes, allerdings surreales Bild dabei heraus.
Das Bild zeigt den Kanal, der uns nach Nevers führte zum Treffen mit Smilla.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Phantastisch, wie in einer anderen Welt. Das als Poster, toll!!!
Du bist aber schon sehr früh im Netz. Hat Dich heute die Sonne gelockt? - LG - Marion

Weserkrabbe hat gesagt…

@Marion: Hallo Marion, freut mich, dass es Dir gefällt. Na ja, das Bild hatte ich heute Nacht noch eingestellt, trotzdem bin ich heute schon relativ früh aus den Federn. Du hast Recht, die Sonne hat mich gelockt.

lieben Gruß
Brigitte

Elfe hat gesagt…

Fantastisch echt, gefällt mir. Das muss ich auch einmal ausprobieren.

Jutta hat gesagt…

Liebe Brigitte,

mir gefällt Dein Bild wirklich gut - erinnert mich jetzt eher an ein Gemälde.
Grundsätzlich gebe ich Dir recht - Foto ist Foto. Aber wenn man das Foto ganz bewusst verändert, finde ich das auch in Ordnung.

Liebe Grüße
Jutta

ute42 hat gesagt…

Das ist wirklich ein richtiges Gemälde geworden. Sieht toll aus.

Smilla hat gesagt…

coucou
hast du da den Herbst schon etwas vorgezeichnet? Du warst doch im Frühling da, oder?
Wûnsche dir einen lockeren tag!
♥-lich Brigitte

ute hat gesagt…

sieht aus wie frühjahr und herbst auf einem bild... total schön..
nevers ist partnerstadt von neubrandenburg :-)
lg ute

Traudi hat gesagt…

Hallo liebe Brigitte,
ich bin eigentlich auch kein großer Freund von Fotos bearbeiten. Aber so ab und zu spiele ich schon mit den Farben und staune immer wieder, wie interessant die Ergebnisse sein können. Dein Bild hat etwas ganz Besonderes!

Viele Grüße
Traudi

Elke hat gesagt…

Das Bild sieht richtig gut aus, auch wenn es nicht natürlich aussieht. Unter Fotobearbeitung kann man natürlich ganz verschiedene Sachen verstehen. Automatisches "Optimieren" benutze ich so gut wie nie. Aber mit einem anständigen Fotobearbeitungsprogramm kann man so manchem Bild noch den letzten Schliff verpassen. Ich möchte mein Photoshop Elements nicht mehr missen.
Lieben Gruß
Elke
P.S. Ich sehe jetzt übrigens gerade bei dir den Effekt, mit dem ich mich im Augenblick rumschlage. Deine Bilder ragen auf meinem Monitor und meiner Auflösung auch in die Sidebar hinein.

Brigitte hat gesagt…

Ich finde, dass es aussieht wie gemalt! Mir gefällt es!

Lieben Gruss, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
Das "optimierte" Bild gibt die surreale Stimmung auf dem Kanal gut wieder. Es wird zum Stimmungsbild und nicht mehr so sehr Foto

Anonym hat gesagt…

Norbert aus Maintal dazu:
ein wunderschönes Bildgemälde !!!!!
Jetzt müßtest Du das unbearbeitete
Bild uns noch zeigen, damit wir den
Vergleich dazu haben.
Gruß Norbert

stellinger hat gesagt…

Hallo Brigitte,

einen ähnlichen Effekt habe ich mit dem Programm "Photomatix Pro 3" erzielt. Es werden mir der Kamera, Einstellung Auto Bracket, drei Fotos in rascher Folge geschossen. Eines ist unterbelichtet, eines normal und das dritte überbelichtet. Das Programm macht daraus ein HDR-Foto (High Dynamic Range), dessen Farbgebung man selbst bestimmen kann. Siehe auch hier:
http://www.bing.com/images/search?q=hdr-fotos&qpvt=hdr-fotos&FORM=IGRE

Liebe Grüße
Jürgen, der Stellinger

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wie eine Märchenlandschaft, wie in einem Comic, einer Sage - einfach toll. Was die Spielerei mit den Farben allein schon für neue Ergebnisse hervor bringt.
Liebe Grüße von Kerstin - probier ruhig weiter!