Montag, 18. Juli 2011

In Bremerhaven tanzt der Bär ....

und das tut uns gut. Lange genug mußten wir Negativ-Schlagzeilen über unsere Stadt lesen, aber nun hat die Welt uns endlich wieder entdeckt. Und deshalb hoffen wir Leher, dass wir auch ein bisschen von dem Aufwind mitbekommen. Ist doch unser Stadtteil der schönste von Bremerhaven! Und da lohnt es sich, auch mal direkt uns im Quartier zu besuchen, wenn man die Havenwelten abgehakt hat und unsere schönen Gründerhäuser sehen möchte.
Und die Leher Deerns und Butjer können viele Döntjes von früher erzählen. (siehe auch hier: ESG)

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Ich habe noch nie Negativschlagzeilen über Bremerhaven gelesen, aber viel über Frankfurt, die ich auch nicht immer nachvollziehen kann. Man sieht das vermutlich anders, wenn man in der betreffenden Stadt wohnt.
Lieben Gruß
Elke

Anonym hat gesagt…

Brigitte,DANKE...meine Worte -Lehe- ist ein Besuch wert.
Und: Es gibt viel zu tun, für uns, für alle die Verantwortung tragen.
Gruß
Heiko

Anonym hat gesagt…

Ja, liebe Brigitte, es hat sich bei uns in NRW herumgesprochen, das Bremerhaven eine wunderschöne Stadt sein muss, so auch die Ortschaften dort. Unsere Sommerferien beginnen ja erst am 25.07. bis 06.09. da kann noch Einiges kommen :-)

Einige meiner Freunde verbringen dort auch gerne ein paar Tage und haben es mir schmackhaft gemacht. Allerdings ist das immer so eine Sache mit den adäquaten Hotels. Leider ist und bleibt schwierig, behindertengerechte Zimmer zu finden. Manche meinen ja, wenn man mit dem Rolli in's Hotel kommt mittes Rampe und durch die Zimmertür, das sei behindertengerecht, aber da gehört schon noch ein bissschen mehr zu.

Dir wünsche ich noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße, Anke

joe64 hat gesagt…

Trotz vieler negativ Schlagzeilen hat mir Bremerhaven immer gut gefallen !

lg joe