Mittwoch, 21. September 2011

Die alte tritt ab und ....

die neue liegt schon auf der Lauer, um den Platz einzunehmen. Im Moment liegt sie aber noch im Fischereihafen, wo die letzten Handgriffe dem Schiff den letzten Schliff geben.  Nach vielen Jahren als Beck's Bier-Segler auf See geht nun die Alexander von Humboldt in den wohlverdienten Ruhestand. Am nächsten Samstag wird die neue Alexander von Humboldt II in ihre Fußstapfen treten und weiterhin als Trainingssegler der Deutsche Stiftung Sail Training (DSST) die Meere der Welt erkunden.
Aber wer würde angesichts dieser beiden schönen Segelschiffe schon mit diesem Plastikbomber tauschen? Ich würde sicherlich die Segler vorziehen!

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

ich würde auch lieber diesen wunderbaren Segler vorziehen wie so ein neumodernes Ding..
schöne Bilder!!!
Lieben Gruss Elke

Sherry hat gesagt…

Da hast du Recht. Segelschiffe sind einfach viel romantischer und schöner.

ute42 hat gesagt…

Schön, das neue Segelschiff. Aber der Plastikbomber ist so schlecht auch nicht :-)

Brigitte hat gesagt…

Plastikbomber! Ich würde auch den schönen Segler vorziehen. Ganz recht.

Lieben Gruß, Brigitte