Sonntag, 11. September 2011

Ohne Worte

Denn was soll man dazu denn noch sagen? Ich kann sowieso nie nachvollziehen, was an Karl Lagerfeld dran ist oder weswegen er immer noch bewundert und als Genie bezeichnet wird. Für mich ist es auch einfach ein durchgeknallter Typ. Ja und so etwas gesellt sich halt gern unter seinesgleichen. Angst vor dem Alter haben sie wohl auch beide.

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Brigitte,
da gebe ich dir Recht. Lagerfeld kommt mir wie ein Requisit aus längst vergangenen Tagen vor (könnte auch als Schloßgespenst fungieren) und SK - naja wer sich mit ihm einläßt, ist es selber schuld.
Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir
Irmi

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
aber der Gute sagt ja auch... wenn man keine Frau ist. Er sagt ja damit nichts Neues. Mit Männern hat er ja auch keine Probleme, die über das Normalmass hinausgehen, aber das ist ja auch nicht das Thema. Lagerfeld ist eben auch nur ein Mensch, der, da er berühmt ist, zu jedem Käse eine Meinung haben muss und so gibt er halt eine Platitüde ab, vielleicht hat sie sich der reporter auch aus den Fingern gesaugt.

Brigitte hat gesagt…

Ich schaue H. Lagerfeld immer gerne an, da amüsiere ich mich dann. Aber, so ist er halt, und er kann es sich leisten, so zu sein. Bei uns würde man meinen, dass wir nicht ganz ok sind. Was DSK anbelangt, nun ja, die Damen kennen ihn ja, mit solchen Männer sollte man einfach keinen Kontakt haben. Überhaupt keinen.

Grüßle, Brigitte

Sherry hat gesagt…

Da stehen die drüber, weißt du, wieso? Weil er selber ein Mensch ist, der in Extremen lebt. Seine Bewertungsmaßstäbe sind nicht die eines 0815-Menschen mit einer normalen Moral, sondern eines Menschen, der sich in seinem Leben fast alles leisten und erlauben konnte. Da verschieben sich die Bewertungsmaßstäbe. Das ist übrigens krank. Weil er sich mit einer kranken Society vergleicht.

Den selben Effekt sieht man bei den Silkon-Blondies mit 1000ml Botox im Gesicht. Die vergleichen ihre Visagen doch nicht mit uns normalen Menschen mit einer normalen Physiognomie, sondern mit ihrer eigenen Umgebung. Und dann können groteske Gestalten dabei rauskommen, die alles sind, nur nicht schön.