Mittwoch, 25. Januar 2012

Interessantes Erlebnis heute!

Nachdem vor kurzem in "Visite", einer Gesundheitssendung im TV, ein Beitrag über sanfte Heilungsmethoden bei Knieschmerzen war, habe ich mir die natürlich angeguckt und siehe da: Die erfolgreichste sanfte Methode, d.h. also eine alternative Heilmethode ist die Blutegeltherapie. Diese Methode rangierte vor der Akupunktur und vor der ayuvedischen Behandlung von Schmerzen und das war nun endlich auch in Studien von einem anerkannten Schulmediziner festgestellt worden. Das mußte mir doch dann auch bei meinen ständigen Knieschmerzen helfen. Am nächsten Morgen machte ich schon bei der einzigen im Internet und Telefonbuch zu findenden Therapeutin Gabi Köser aus Bremerhaven einen Termin für heute aus.
Und nun habe ich es hinter mir. Und man höre und staune, er hat gar nicht gebohrt (der Egel, meine ich). Es tat nicht die Bohne weh und auch den ersten Biss spürte man fast überhaupt nicht, d.h. weniger als vielleicht einen Stecknagelstich. Man mußte sich aber schon genau darauf konzentrieren, ob man was spürt. Und auch anschliessend als sich der kleine Egel nun an meinem Blut labte, merkte man nichts und es war interessant zuzuschauen wie er immer größer wurde. Zwei dieser Tierchen hatte die Therapeutin auf mein Knie gesetzt und als die beide satt waren, nach ca. einer Stunde, fielen sie wie Äpfel vom Baum von meinem Knie runter und machen nun wahrscheinlich erst einmal ein Mittagsschläfchen mit ihrem vollen Bauch. Was hinterher mit ihnen geschieht weiß ich nicht,  aber ich weiß, dass sie nur einmal am Patienten angewendet werden dürfen. Vielleicht haben sie damit sich dann den Übertritt ins Paradies verschafft:-). Anschließend kann die Nachblutung noch
bis zu 2-3 Stunden dauern. Also Verband drum und abwarten. Die Knieschmerzen sollen dann erst einmal für Monate verschwinden, wenn man Glück hat und die Therapie greift. Also heißt es jetzt abwarten, aber wenn's wirklich hilft, werde ich das in einem halben Jahr wieder machen lassen, denn es ist wirklich einfach und schmerzlos und auch überhaupt nicht ekelig.

Kommentare:

gsharald hat gesagt…

Die Sendung habe ich auch gesehen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das funktioniert.

Bin mal gespannt, was Du erzählst.

LG Harald

Smilla hat gesagt…

Ja das tönt ja echt spannend!!! ich wünsche dir von herzen, dass de Wirkung nicht lange auf sich warten lässt!!
Liebe Grûsse und heb's guät
Brigitte

Anonym hat gesagt…

Salut Brigitte,
Ich wünsche Dir sehr dass es hilft! Warzen sollen auch durch roten Schneckenschleim weggehen- ich bin doch lieber zum Arzt.

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Das soll wirklich funktionieren! Hab mal eine Sendung gesehen über einen, der die Egel züchtet. Er verdient gut daran, denn die Nachfrage ist groß.
Ich hoffe, des hilft Dir.
Liebe Grüße von Kerstin.

perle hat gesagt…

ich hab da immer ein bischen ekel.. aber wenn es wirklich hilft, dann könnte ich den vielleicht überwinden. einen heilpraktiker, der diese anwendung durvhführt gibt es hier .. ich bin gespannt..

juwi hat gesagt…

Hallo Brigitte,

hatte ich dir nicht schon mal erzählt, dass Hinrich damit auch gute Erfahrungen gemacht hat? Ich wünsche dir von Herzen, dass es auch dir hilft.

Gruß,
Jürgen