Montag, 5. März 2012

Brunch in luftiger Höhe ...

da ich zur Zeit mal wieder im Pflegestress bin,  hat eine Freundin mir ein paar Bilder von ihrem Brunch in
unserem Atlantic-Sail-City-Hotel geschickt. Soll supergut gewesen sein, alles was das Herz begehrt und natürlich ein fantastischer Ausblick. Na ja, 39 € sind ja auch kein Pappenstiel, aber die Aussicht muss wohl mitbezahlt werden. Sie war jedenfalls begeistert und eine andere Freundin, die das schon mal gemacht hat, auch. Findet allerdings auch nur einmal im Monat statt und muss wohl vorher reserviert werden.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Gute Aufnahmen! Man kann es sich sehr gut vorstellen! Danke an deine Freundin! Sicher, man muss diese Aussicht schon bezahlen. Macht man ja auch nicht ständig.

Wünsche dir viel Kraft bei der Pflegearbeit und liebe Grüße, Brigitte

Waldameise hat gesagt…

Liebe Brigitte,

sehr schön sind diese Aufnahmen, fast, als wär man dabei gewesen.
Nächsten Monat soll dich deine Freundin aber bitteschön mal mitnehmen, damit du mal aufschaufen kannst.
Aber die Villa Palagione scheint noch verlockender zu sein, gell? Sieht auch sehr idyllisch aus. Es ist doch schön, wenn man sich auf was freuen kann. Das schenkt auch Kraft, die Aufgaben des Alltags zu meistern.
Ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar eben. Hab mich sehr gefreut.

Liebe Abendgrüße von der Waldameise