Donnerstag, 22. März 2012

Ungeheuerlich

Sie lernen einfach nichts dazu und die Art und Weise wie sie mit den Mißbrauchs-Pfarrern umgehen, ist einfach unfassbar. Im neuen Spiegel ist ein großer Artikel darüber, dass die Pfarrer, die Kinder missbraucht haben, oft einfach nur versetzt werden und dort weiter auf die Kinder losgelassen werden und auch weiter Kinder missbraucht haben. Diese Männer gehören eingesperrt und nicht wieder auf die Menschheit losgelassen werden. Solange das nicht geschieht,  kann man doch dieser Kirche keinen Glauben schenken. Alles wird weiter unter den Teppich gekehrt und scheinheilig wird weiter jeden Sonntag in die Kirche gegangen und mit der Beichte anscheinend vergeben und vergessen.
Ich verstehe keinen Gläubigen, der in dieser Kirche bleibt und sich das Verbrechen tatenlosmit ansieht.

Kommentare:

Sherry hat gesagt…

Wer soll das denn verstehen? Wieso sind die denn resistent gegen den Rechtsstaat? Verstehe ich jetzt nicht.

Brigitte hat gesagt…

Das habe ich im Radio gehört und wäre fast umgefallen. Er soll veruntreut haben und mißhandelt.

Doch es fehlen einem die Worte, wie damit umgegangen wird!

Lieben Gruß, Brigitte

schöngeist for two hat gesagt…

ich kann nur den kopf schütteln und was kann man von der Kriche anders erwarten.. die lernen nie was dazu .. machen weiter und kapieren nichts .. aber gross rum schreien sie machen für die Opfer viel!
Da kommt doch wirklich Wut auf und nur noch mich bringt keiner in ein Gottesdienst hinein..
mich hat ein Pfarrer als Kind auch nicht geglaubt als ich Hilfe wollte und mich einsperrte bis die Polizei kam und mich wieder zurück brachte in mein Unglück!

Lieben Gruss Elke