Samstag, 6. August 2016

Wie die siich freuen ......

Das sollte uns doch wirklich zu  denken geben. Was tun wir bloß den Tieren an, in dem wir sie jahrelang einsperren und sie nie auf die Weide kommen wie diese gezeigten. Natürlich gibt es auch andere, die ihre Tiere lieben und hegen und pflegen, aber eben immer noch zu wenig.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Du sagst es! Mir tut es auch immer weh, wenn ich an Ställen vorbei komme, in denen sie angebunden sind. Aber, es ist wohl der Wirtschaftlichkeit geschuldet. In einem Leserbrief war zu vernehmen, dass die Tiere unbedingt in den Stall drängen, wenn sie mal draußen waren.

Das tun wir ja wohl auch. Aber freiwillig.

Schönen Sonntag, Brigitte

geistige_Schritte hat gesagt…

es gibt es immer noch genug die das betreiben.. leider deswegen freue ich mich wenn i9ch die Kühe auf der Weide sehe...
Lieben Gruss Elke

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Unser bekannter Bauer hier hat gerade wieder seine Tiere in der Aue grasen. Und letzte Woche stand ein Bericht über ihn in der Zeitung. Artgerechte Haltung - Freilandhaltung. So was freut mich immer.
Liebe Grüße von Kerstin.