Sonntag, 13. Mai 2018

Kaffeefahrt am Muttertag in den Salon 1900

Und wie immer gab es den leckersten Kuchen von ganz Norddeutschland. Wir hatten heute Rhabarber-Baiser und anschließend haben wir noch die Neuheiten probiert: Ich hatte Salamitorte und meine Begleiterin hatte eine vegane Möhrentorte. Alles war wie immer lecker, wobei die Salamitorte eher wie eine scheibe Schwarzbrot mit Salami und Gurke als Tortenstück geschnitten aussah und auch so schmeckte. Aber das Brot war auch selbstgebacken und nach der süßen Torte vorher, schmeckte das Salamibrot auch ausgezeichnet. Natürlich war wie immer viel los dort, aber das ist ja kein Wunder am Muttertag.
Vom Kuchen gibt es leider keine Fotos. Da war die Gier wieder größer als die Geduld. Schlimm, oder? Ich gelobe aber Besserung beim nächsten Mal gibt es wieder Tortenfotos.






Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da hast Du aber eine "Trauerweide" eingefangen..... Ist trotzdem ein schönes Foto. War ein schöner Nachmittag. Und mit dem Wetter war es auch gut.
Liebe Grüße von
Monika Meerschwein

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Ich muss lachen Brigitte. Das geht mir auch immer so: erst esse ich und dann denke ich ans Fotografieren. Da ist es zu spät :-)