Freitag, 15. Juni 2018

Mein erster Ausflug mit meinem neuen Dreirad-E-Scooter

Nachdem ich gestern meinen neuen E-Scooter ausgeliefert bekommen habe, bin ich danach am Nachmittag gleich mal auf Tour gegangen. Ist ja schon interessant, in welche Ecken man nun überall kommt. Vorher bin ich meistens mit dem Auto irgendwo vorgefahren und dann ausgestiegen, um meine Sachen zu erledigen und dann wieder zurück mit dem Auto. Jetzt lerne ich meine Stadt nochmal von einer ganz anderen Seite kennen und es macht Spaß. Natürlich wäre es schöner, wenn man die Strecken normal ablaufen könnte, aber da das nun mal nicht mehr möglich ist, genieße ich die Unterstützung durch den E-Scooter.
Mein erster Weg führte mich durch unsere Fußgängerzone, die ich schon längere Zeit nicht mehr durchwandert bin und so sah ich die vielen leerstehenden Läden und war not amused über das, was ich da sah. Aber dann kam der schöne Teil von Bremerhaven. Ich fuhr von der Uni rüber zum Deich. Unser Strandbad ist schon eine echte Wucht, denn welche Stadt hat schon mitten in der City einen Strand. Das haben nur wir!
Die Fotos sind nicht ganz so schön geworden wie ich sie mir vorgestellt habe, aber ich hatte nur meine kleine Kamera mit.
Danach bin ich dann den ganzen Deich unten entlang gefahren, was mir auch mal wieder eine andere Perspektive auf die Stadt gab. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht, sich dem Wind auszusetzen und den Sonnenschein direkt am Wasser zu genießen. Und was der E-Scooter auch noch vollbracht hat ist, dass ich mich auf noch viel mehr neue Ausflüge mit ihm freue und dann werde ich auch meine Lieblingskamera wieder mitnehmen.



















Keine Kommentare: