Dienstag, 23. Juli 2019

So langsam wird es ernst ....

Die letzten Wochen flogen im Eiltempo an mir vorbei und nun wird es so langsam ernst mit dem Umzug. Morgen schon erhalte ich eine Lieferung in die neue Wohnung und werde dort auch zum ersten Mal übernachten, damit ich Morgens, wenn die Lieferung kommt, ausgeschlafen bin. Eine Freundin kommt zum Einhüten der Katzen in meine jetzige Wohnung. Ja und mit dem Hausverkauf wird es so langsam wohl auch ernster und das ist auch gut so. Dass jetzt natürlich alles aufeinander fällt, jagt mir schon so manchen Schrecken ein und manchmal denke ich morgens, heute bleibe ich liegen und ziehe mir die Decke über den Kopf, weil ich von alledem nichts wissen will. Aber dann sind da doch die vielen Termine und ich muss da durch. Meine neue Küche ist auch schon geplant und kommt am 12./13 zum Einbau. Ja, und dann geht es wirklich in die Endphase. Drei Umzugsunternehmer habe ich herbestellt zum Angebotsvergleich und wenn alles gut geht, bin ich Ende August in meiner neuen Wohnung. Und, obwohl ich alles einpacken lasse, wird doch wohl noch ein bisschen Stress in der neuen Wohnung bleiben, weil ich dort einiges selbst auspacken muß, weil ich selbst noch nicht so ganz genau weiß, wo ich alles verstauen soll und evtl. noch Zusatzmöbel kaufen muß. Aber damit warte ich bis ich in der neuen Wohnung bin, dann habe ich einen konkreteren Überblick. Was war das doch schön als man jünger war und das meiste allein machen konnte. Jetzt braucht man für fast jeden Handgriff Hilfe und das zerrt schon sehr an meinen Nerven, weil ich früher wirklich fast alles allein gemacht habe. Aber irgendwann wird wohl auch das alles geschafft sein und ich bin gespannt, wie es mir dann geht, wenn ich all diese Termine nicht mehr habe. Werde ich das vielleicht sogar vermissen? Ich denke nicht, denn bisher konnte ich mich auch allein immer gut beschäftigen und irgendwann fiel mir dann auch wieder etwas ein, für das ich mich engagieren konnte und so wird es wohl auch dieses Mal sein. Hoffe ich zumindest. Ihr, meine treuen Lesen könnt mir bis dahin mal kräftig die Daumen drücken, dass alles nach Fahrplan abläuft und vor allen Dingen alles gut endet und die Gesundheit dann auch noch mitspielt. Dafür danke ich Euch im voraus. Ich mach jetzt hier mal Pause bis nach dem Umzug, aber vielleicht halte ich es auch gar nicht so lange aus.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Brigitte,

das sind ja spannende Neuigkeiten für mich. Tipp von mir: ganz in Ruhe eines nach dem anderen, führe Listen - dann klappt es gut. Nichts muss, Möbelneukäufe können auch später noch bequem erledigt werden. Du schaffst das, schon deshalb, weil du ganz ruhig sein wirst.

Es ist ein schöner Neubeginn! Und an den Schwierigkeiten wachsen wir, du weißt das doch!

Viel Erfolg und lieben Gruß, Brigitte

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Dann wünsche ich dir ganz viele fleißige Helfer und dass alles reibungslos verläuft ohne zu viel Stress.
Es wird dauern, bis alles seinen neuen Platz gefunden hat. Geh es langsam an liebe Brigitte.
Ich hoffe, dass auch die Miezen den Umzug gut verkraften.
Liebe Grüße von Kerstin.